Innovative und prämierte Goldschmiedekunst aus Berlin.

Gitterschmuck_besser_ausschnitt

Grid

Schmuck aus der Linie “Grid” verbindet filigranes Design mit enormer Festigkeit und erstaunlicher Leichtigkeit.

Jedes einzelne Stück wird aufwändig mithilfe moderner Lasertechnik per Hand gefertigt.

Die Schmuckstücke werden anschließend mit 900er Gelbgold und Brillanten verfeinert.

 

Lieferbar als: Ohrhänger, Anhänger oder opulente Broschen.

Kinetischer Schmuck

Mein rotierender Ring, inspiriert vom Werk Friedrich Beckers, hat es schon ins Berliner Kunstgewerbemuseum und auf die Journées Européennes des Métiers d’Arts in Paris geschafft. Um ihn in Bewegung zu bringen, brauchte es allerdings ein bisschen Magie. Weiterlesen →

viaducdesartes

Kinetik

Kinetischer Schmuck, Begeisterung durch Bewegung.

Großflächiger Fingerring, aus mehreren in sich beweglichen Elementen, gefertigt aus massiven Silber.

Weiterlesen →

Kinetikmodel01_ausschnitt

ID

Modernste Technik trifft auf elegantes handwerkliches Design.

Die Ringe aus der Linie “ID” verbinden Schmuck mit zukunftsweisender RFID-Technologie. Weiterlesen →

Holzringe_website_ausschnitt

Dome (blau)

Unbehandelter, naturfarbener Edeltopas. Feine Brillanten. Der Mineralwerkstoff Corian.

Verbunden durch das Platinnebenmetall Palladium, ergibt sich eine beeindruckend schöne und edle Kombination.

Natürlich sind auf Anfrage auch andere Materialkombinationen möglich.

Blauerschmuck02_besser_ausschnitt

Dome (grün)

Schwarzes Carbon trifft strahlend grünen Peridot.

Umrahmt von in Palladium gefassten Brillanten, wirkt die Materialkombination lebendig, edel und vor allem: einzigartig.

Die “Dome”-Ringe sind auch in anderen Materialkombinationen möglich.

Velvetbesser_ausschnitt

Framework

Wie funkelnde Rahmen wirken die “Framework”-Ringe an der Hand. Silber, Gold, Palladium, Platin: Den Materialien sind keine Grenzen gesetzt. Ebenso wenig den funkelnden Edelsteinen: Saphire, Diamanten, Rubine, Topase….

Frameworkringe02_besser_ausschnitt